Language
Deutsch

    Baurecht Carports

    Braucht Ihr Carport eine Baugenehmigung? Wie bekomme ich mehr Infos zum Bauantrag für mein Carport? Wir bieten Ihnen den kompletten Service, der Ihnen Zeit, Nerven und Geld spart!

    Know How in Sachen Baurecht für Carports

    Was ich zu Carports wissen muß
     

    Brauche ich eine Baugenehmigung für mein Carport?

    Baurecht ist Ländersache und wird in verschiedenen Bundesländern unterschiedlich gehandhabt. Zudem gibt es eventuell einen Bebauungsplan der beachtet werden muss. Rufen Sie einfach bei Ihrer Gemeinde im Rathaus an und fragen Sie sich bis zum Bauamt durch. Im Allgemeinen reicht die Angabe der Adresse um herauszufinden ob ein Bauantrag oder eine Bauanzeige erforderlich ist oder nicht.

    Welche Unterlagen brauche ich?

    Zunächst brauchen Sie die technischen Unterlagen. Diese erhalten Sie von uns. Dazu ist stets ein Auszug aus der Flurkarte notwendig. Dieser darf bei einigen Bauämtern nicht älter als sechs Monate sein. Den Flurkartenauszug erhalten Sie gegen geringe Gebühr beim Katasteramt. In seltenen Fällen benötigen Sie noch weitere Unterlagen wie Baumbestandsplan oder ähnliches. Das aber nur auf Nachfrage des Bauamtes.

    Bei einigen Anträgen benötigen Sie eine Unterschrift des Entwurfsverfassers (eingetragener Ingenieur oder Architekt) die im Einzelfall sehr teuer werden kann. Wir empfehlen Dann unseren Komplettservice bei dem diese inklusiv ist.

     

    100% Sicherheit: Sie bestellen vorbehaltlich Baugenehmigung!

    Bei uns können Sie Ihr Carport vorbehaltlich Baugenehmigung bestellen. Sie erhalten dann die notwendigen Unterlagen von uns. Wenn Sie die Genehmigung erhalten, gilt der Vertrag. Wenn Sie uns einen ablehnenden Bescheid vom Bauamt senden, so werden wir den Auftrag kostenfrei stornieren. Es entstehen für Sie dann keine Kosten.

    Bauantrag Komplettservice

    Im Konfigurator können Sie den Bauantrag-Komplettservice gegen einen geringen Aufpreis hinzubestellen. Unsere Kollegen erstellen dann die Bauantragsunterlagen unterschriftsfertig für Sie. Sie müssen dann diese unterschreiben und beim Bauamt einreichen. Sollte eine Unterschrift des Entwurfsverfassers notwendig sein, so ist diese im Standardfall auch bereits inklusive.

    Sie müssen unseren Mitarbeitern dazu einen Auszug aus der Flurkarte und eine Skizze mit der Lage des Carports zukommen lassen. Meisst reichen diese Unterlagen. Nur selten verlangt das Bauamt zusätzliches (z.B. Entwässerungsplan, Baumbestandsplan, amtlicher Lageplan).

    Auch bei Nutzung des Komplettservice tragen Sie kein Risiko. Sollte Sie eine Ablehnung erhalten so Stornieren wir den Auftrag kostenfrei. Selbst den Bauantragservice müssen Sie dann nicht zahlen. Nur die Behördengebühren werden Ihnen (auch im Ablehnungsfall) vom Amt dirwekt berechnet und müssen von Ihnen gezahlt werden.

    Jetzt Preis für Carport kalkulieren


    Starten Sie sofort und berechnen Sie Ihr Angebot. Sie können es dann ausdrucken, als PDF speichern, versenden und mehr...